Faust II

Felsenreitschule und Landestheater Salzburg

Oktober 2013

Faust II

Johann Wolfgang von Goethe / Felsenreitschule und Landestheater Salzburg / Oktober 2013

Tollkühn nimmt das Salzburger Landestheater den Kampf mit Goethes Riesenwerk in der imposanten Kulisse der Felsenreitschule auf.

Salzburger Nachrichten

Die gut zweieinhalbstündige Strichfassung ist vernünftig, […] die meisten Bilder der Salzburger Inszenierung sind modern, eindringlich und groß. Die riesige Statisterie ist fantastisch eingesetzt – etwa in der Schlacht oder auch in der Szene am Kaiserhof.

APA/Salzburger Nachrichten online

Das Landestheater hat sich mit „Faust II“ in der Felsenreitschule keineswegs übernommen, sondern ein ausgiebig akklamiertes Ereignis zuwege gebracht. […] Carl Philip von Maldeghem erstellte eine kurzweilige, insgesamt dreistündige Version, die kompakt den „Höhenflügen“ folgt. Christoph Wieschke (…) und Sascha Oskar Weis (…) sind ein drängend famoses Paar, welche das irre Rad rasend in Schwung hält.

Kronenzeitung